Franziska Bürger

Die Inspiration für meine Holzskulpturen kommt meistens aus der Natur. Das Archaische der afrikanischen Kunst hat mich schon früh fasziniert. Mit den Händen sehen. Durch das Schaffen mit den Händen entsteht eine Sensibilität für die Um- Welt, die auch auf anderen Ebenen wirkt. Das Gefühl für die Form, für das Material und das handwerkliche Know- How ermöglichen die Vollendung eines Werkes.
Seit 2011 schnitze ich Gebetsmühlen, die aus dem Buddhismus kommen. Ich fertige sie aus Holz, in das Worte oder Texte geschnitzt werden, die für einen selbst einen persönlichen Wert haben und die man in seinem Leben manifestieren will.

Invalid Displayed Gallery