Genießen und Gutes tun

Soziales Engagement, ein friedliches Miteinander und Wünsche, die zum Fest der Liebe in Erfüllung gehen. All das ist den KünstlerInnen, die den Schwabinger Weihnachtsmarkt ausrichten ebenso wichtig, wie die künstlerischen Unikate. Die Schwabinger Künstler haben auch dieses Jahr wieder besondere Aktionen zugunsten sozialer Projekte durchgeführt.

Der KulturWunschBaum findet dieses Jahr digital statt

Mit dem Wunschbaum unterstützen wir schon seit 2011 soziale Projekte in München. Dieses Jahr findet die Wunschbaum-Aktion digital statt. Dafür hat der gemeinnützige Verein KulturRaum München e.V., der die Wunschbaum-Aktion auf dem Weihnachtsmarkt schon seit 2017 durchführt, eine digitale Spendenseite erstellt. Der virtuelle KulturWunschBaum ist ab dem 29.November auf www.kulturraum-muenchen.de/kulturwunschbaum zu finden.

KulturRaum München e.V. hat die Herzenswünsche von Kindern aus sozialen Einrichtungen und erwachsenen KulturGästen gesammelt. Hinter jedem bunten Herzen am virtuellen KulturWunschBaum steht ein Weihnachtswunsch – und Sie können diesen erfüllen!

Folgende Einrichtungen sind dieses Jahr dabei: Gemeinschaftsunterkunft Stolzhofstraße l Familientreff FaMoos l Kitz Laim l nestwärme e.V. | Evangelische Kinder- und Jugendhilfe Feldkirchen l EHM Erziehungshilfe München

Viele Münchner*innen haben zu wenig Geld für einen Besuch im Theater, Konzert oder den Tierpark. Mit dem virtuellen KulturWunschBaum können Sie anderen Menschen Erlebnisse schenken, die den Beschenkten Freude, Inspiration und Abwechslung in einem schwierigen Alltag ermöglichen. Dieses Jahr unterstützen Sie mit jeder Spende die durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie finanziell stark betroffenen Künstler*innen und Kulturschaffenden direkt.

Kontakt:

Katharina Maurer – maurer@kulturraum-muenchen.de

www.kulturraum-muenchen.de