Presseinformation

Downloads

Pressemeldung

„Kunst ohne Grenzen – der Schwabinger Weihnachtsmarkt verbindet“

Eröffnung: Freitag, 1. Dezember 2017, 18.00 Uhr. Es spielt Fun Can Do.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr von 12 – 20.30 Uhr
Sa/ So von 11 – 20.30 Uhr
am 24.12. von 11-14 Uhr
mit kostenlosem Kinder- und Musikprogramm und vielen Extra-Aktionen, auf der Münchner Freiheit, U3/U6

Schwabing ist ein wunderbares Viertel voller internationaler Gäste und herzlich-grantiger Einheimischer, Schwabing steht für Bohéme und Hippies, für Offenheit und Toleranz, für Interesse an Kunst und am Menschen.
All das findet man auf dem Schwabinger Weihnachtsmarkt, vielfach reflektiert in den Werken der Künstler und Kunsthandwerker, in den nationalen und internationalen Spezialitäten, in der bunten Mischung der Nationalitäten bei Ausstellern, Künstlern und Gastronomen. Kunst braucht keine Mauern und Gräben, sondern will Menschen miteinander ins Gespräch bringen, will den Horizont erweitern. Die Künstler, Kunsthandwerker und Gastronomen auf dem Schwabinger Weihnachtsmarkt schaffen ein unbeschwertes Ambiente, bei dem das leicht gelingt, und laden die Besucher ein, Kunst ohne Grenzen zu genießen, ein Stück Schwabing zu finden, als Geschenk für sich selbst oder einen lieben Menschen!

Auf Münchens schönstem Weihnachtsmarkt präsentieren Künstler und Kunsthandwerker ihre besonderen Werke. Hier gibt es ausschließlich Unikate, bei denen nur eins gleich ist: die hohe handwerkliche Qualität. Im Kunstzelt und am Skulpturenpfad werden großformatige Arbeiten ausgestellt, in den charmant dekorierten Buden handlichere Geschenkideen. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt, und das kostenlose Rahmenprogramm macht den Besuch des Schwabinger Weihnachtsmarktes immer zu einem Highlight – mit Konzerten, Kindervorstellungen, Performances, Stadtführungen, einem Foto-Wettbewerb und vielen Extra-Aktionen.

Mittels eines Wunschbaumes zugunsten von KulturKinder e.V. können Marktbesucher auch diejenigen beschenken, deren Familien dazu nicht in der Lage sind, und wer eine leckere Suppe aus einer handgetöpferten Schale mitsamt dieser ersteht, unterstützt das Projekt „Empty Bowl“. Töpfer des Schwabinger Weihnachtsmarktes hatten diese Aktion 2009 bereits sehr erfolgreich durchgeführt und möchten an den schönen Erfolg anknüpfen. Heuer werden mit dem Gewinn zwei Initiativen unterstützt, nämlich das hiesige „Clean Projekt Neuhausen e.V.“ und „Herzen für eine Neue Welt e.V.“ in Peru: Kunst verbindet.