Empty Bowls – mit leerem Magen lernt man schlecht

Sonntag, 10. Dezember ab 16 Uhr an der Musikbühne

Nach dem Erfolg von 2009 wollen die Töpfer des Schwabinger Weihnachtsmarktes die Aktion wiederholen: sie stiften individuelle, handgetöpferte Schalen, die mit Suppe gefüllt und gegen eine Spende von 16 € abgegeben werden. Mit dem Erlös werden Schulspeisungen von zwei Projekten unterstützt, nämlich das „Clean Projekt Neuhausen e.V.“ sowie „Herzen für eine Neue Welt e.V.“

Zu den Projekten: Das Clean Projekt Neuhausen e.V., wurde ursprünglich gegründet, um Jugendliche von Drogen, Gewalt und Kriminalität fernzuhalten. Heute ist es ein Treffpunkt für Jugendliche unterschiedlicher Nationalität und Hautfarbe. Neben Freizeitangeboten, Lernhilfen und Beratung bietet das CPN einen kostenlosen Mittagstisch an, für manche Schüler die einzige warme Mahlzeit am Tag.

Der Verein „Herzen für eine Neue Welt e.V.“ unterhält in den Hochanden, einer der ärmsten Regionen Perus, unter anderem ein Kinderdorf, zwei Gesundheitszentren und ein Agrarzentrum. Ein Schulbetreuungsprogramm ermöglicht den Kindern eine solide Schulbildung und versorgt sie täglich mit einer warmen Mahlzeit.

Mehr unter http://clean-projekt-neuhausen.de und http://www.herzenhelfen.de