Aktuelles

Ein Wochenrückblick

Ein kleiner Rückblick zur ersten Woche.

Wow – es war viel los.

Der Nikolaus war da, Barbara von Johnson hat eine Signierstunde gegeben und wir hatten einen großartigen Bloggerwalk veranstaltet von #mucbook.

Was für eine großartige Woche.

#schwabingerweihnachtsmarkt

Der zweite Advent steht vor der Tür

Wir freuen uns auf ein schönes zweites Adventwochenende.

Herzlich willkommen am Schwabinger Weihnachtsmarkt.

#EslebeBunt!

Herzlich willkommen zum ersten Adventwochenende

Herzlich willkommen zum ersten Adventwochenende. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

„Circulus vitiosus“ – so nennt der Künstler Johannes Hofbauer die Kunstinstallation die er für uns im Brunnen aufgebaut hat. Vielen Dank dafür!

Vernissage im Kunstzelt

Die Ausstellung im Kunstzelt ist eröffnet. Stefanie von Quast stellte in einer Laudatio alle ausstellenden KünstlerInnen vor. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage durch das Gittarrenduo „Haidt The Wolf“, Wolfgang Netzer & Amelie Haidt.
Eine gelungene Ausstellung, vielfältig interessant und unbedingt sehenswert.
Hereinspaziert.

 

Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Es lebe bunt!

Wir haben unseren Schwabinger Weihnachtsmarkt eröffnet: „Definitely Soul“ brachte Schwung, Stimmung war schon da. Nina Thorp, 1. Vorstand unseres Marktes und Alex Rühle, Redatkeur Redakteur der Süddeutschen Zeitung und Mitglied im Aufsichtsrat des „Bellevue di Monaco“, eröffneten den Markt. Alex Rühle hatte sich auch gleich eins der Wunschbaumherzen gegriffen, die die Besucher heuer wieder für die Kulturkinder des Kulturraum München erfüllen können.

Das Motto des Schwabinger Weihnachtsmarktes 2018 ist ein klares Bekenntnis zu Vielfalt und Miteinander: Unter der Überschrift „Es lebe bunt“ laden von 30. November an Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker dazu ein, breites Kulturprogramm und die große Vielfalt der Stände zu genießen.

Sie ermunterteten die zahlreichen Zuschauer, den Markt grenzenlos und mit allen Sinnen und in seiner bunten Vielfalt zu genießen, Geschenke zu suchen und zu finden, und dabei in der “Weltstadt mit Herz” niemanden aus dem Blick zu verlieren.

Herzlich willkommen!